Förderverein Streuobstwiesen
 an Murg und Oos e.V.

 

Stand der Planungen für unsere Stammtische im Jahr 2023:

Stammtisch

Etwa 20 Mitglieder unseres Streuobstwiesen-vereins und des Pomologenvereins treffen sich jeden Monat zu einem gemeinsamen Stammtisch.

 Wir freuen uns auf den fachlichen Austausch mit unseren Kolleginnen und Kollegen und auf Vorträge zu interessanten Themen rund um unsere Streuobstwiesen. 

Gäste sind bei uns - insbesondere zu den Vorträgen - immer herzlich willkommen.

 

Stammtischtermine 2023 

9. Januar,   6. Februar,   6. März,   3. April,   8. Mai,   5. Juni,   3. Juli,   7. August,   4. September,               9. Oktober, 6. November und  3. Dezember.

Hinweise zum jeweils nächsten Stammtisch       gibt es immer einige Tage vor den Treffen     unter dem Menupunkt 'Aktuelles'.

Januar 2023

STIK - Streuobstwiesen im Klimawandel - Landschaftsanalyse und Gefährdungsklassifikation mit Geodaten

Kevin Fleckenstein von der Universität Hohenheim stellt uns dieses spannende Projekt und dessen Ziele vor. 

Wir stellen ausgehend von diesem Vortrag grundsätzliche Überlegungen an: 

 

Was können wissenschaftliche Untersuchungen um Umgang mit dem Klimawandel leisten?

Wie können wir als Streuobstwiesenverein unsere Mitglieder im Klimawandel unterstützen? 

November 2022

Unterlagen bei Obstbäumen

Klaus Rupp stellt als erfahrener Pomologe  mit großem Fachwissen anhand vieler Beispiele vor, wie man mit verschiedenen "Unterlagen" das Wachstum von Obstbäumen beeinflussen kann. Was ist sinnvoll, was nicht? Vieles hängt auch vom Standort ab!

Oktober 2022

Rückschau Keltereitermine - unser erstes SOMO-Bio-Apfelschorle geht in Produktion - künftige Stammtischthemen - Große Apfelschau mit über 50 regionalen Sorten - mit interessanten Geschichten und Informationen unserer Pomologen

August 2022

Themen rund um die Apfelernte - erfolgreiche Zertifizierungsmaßnahmen ohne Rücksicht auf  Verluste am heißesten Tag des Jahres erfolgreich durchgeführt - jetzt auch unsere neuen Mitglieder mit ihren Streuobstwiesen im Boot ...

 

Juli 2022

Siebröhrenkrankheit - Ernteabschätzung 2022 - SOMO-Liefervereinbarung - Stand Vermarktung verschiedener Gebinde - Zeit zum offenen Austausch!

Juni 2022

Was können wir für ein gesundes Wachstum unserer Bäume tun? 

Frau Dütsch-Weiß vom Landratsamt in Rastatt gibt uns als Fachreferentin für Obst- und Gartenbau am Landratsamt Rastatt mit großem Sachverständnis interessante Einblicke in die Nahrungsversorgung von Obstbäumen ...

Mai 2022

Spannender Vortrag von Frau Zugschwerdt   vom LTZ Augustenberg zum Schwarzen Rindenbrand: 

Erscheinungsbild und erste Hinweise zur Bekämpfung und Prävention - weitere Forschungsergebnisse für das Überleben unserer Streuobstwiesen dringend notwendig!

mz


März 2022

Erster Stammtisch nach unserer "Coronapause" - Spannender Vortrag zur Kartierung von Obstgrundstücken mit dem Programm QGIS

Dezember 2021

Gut besuchter Stammtisch mit Mitgliedern des Pomologenvereins aus Schorndorf, Heilbronn und dem Elsass - Interessante Vorstellung von über 50 alten Apfelsorten 

November 2021

Rückblick Keltern 2021 - Ausstellung von über 50 verschiedenen Apfelsorten - Veredelung von Obst-bäumen - Jahresausflug - SOMO-Info-Team

Oktober 2021

Erster gemeinsamer Stammtisch mit Pomologenverein - Schwarzer Rindenbrand - Infektionsschutz - unser erster Bio-Apfelsaft - Apfelauflesemaschine 

Sepember 2021

Planung des Kelterns - SOMO stellt sich vor: Entwurf einer Präsentation unseres Vereins

August 2021

Vorbereitungen für die Zertifizierung - Zusammenarbeit mit Obst- und Gartenbauvereinen 

Unser erster Stammtisch   im Juli 2021

Berichte in verschiedenen Regionalzeitungen über unseren neuen Verein finden Beachtung

Wir freuen uns über die Resonanz - interessierte Streuobst-wiesenbesitzer und Mitglieder von Forbach bis Gaggenau, Sulzbach, Oberweier, bis Plittersdorf und Baden-Baden kommen zu unserem ersten Treffen.

Wir lernen uns kennen, können unseren Verein vorstellen, viele Fragen rund um den Verein beantworten und bereits weitere Mitglieder gewinnen.

Presse

Badisches Tagblatt vom 21.6.2021
Von Regina Frammelsberger